Herzlich willkommen zum Touristikcamp Young Future!

Das Touristikcamp Young Future 2016 (Hashtag „#TCYF16„) wird in diesem Jahr vom Österreichischen ReiseVerband, von Tourismuszukunft und dem Institut für Tourismus-Management der FHWien der WKW veranstaltet. Das Touristikcamp richtet sich an junge Reise-Professionals bis 35 und bietet einen offene Erfahrungs- und Meinungsaustausch zur Zukunft der Reisebranche in Österreich.

Die Teilnahme ist kostenlos und wird ausschließlich durch den ÖRV und Sponsorengelder finanziert. Die Anmeldung ist geöffnet – Du kannst Dich ab sofort auf dem Veranstaltungsblog www.touristikcamp.at anmelden!

Datum 17. September 2016 | 08:30 bis 18:00 Uhr
Veranstaltungsort FHWien der WKW 
Währinger Gürtel 97
1180 Wien
Zielgruppen Reisebüros, Online-Reise-Portale, Reiseveranstalter, Reisebüro-Organisationen, Leistungsträger, Destinationen und Studenten

Themenschwerpunkte

Denkbare Themen, die Du einbringen könntest, wären etwa:

  • Wohin entwickelt sich die Zukunft des Reisebüros?
  • Wie kann ich meinen Kunden morgen noch erreichen?
  • Welche Medien und Kanäle funktionieren im Reisevertrieb noch?
  • Wie vermittle ich Lust am Reisen? Wie spreche ich neue Kundengruppen an?
  • Wie entwickle ich meine Marke, meine Produkte weiter?
  • Wohin geht die Trend bei Technik, Multimedia und Social Media?
  • Was macht einen Job in der Reisebranche attraktiv für Junge?
  • Welche persönlichen Karrierechancen habe ich in der Touristik?

Was genau ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine innovative und dynamische Alternative zu einer klassischen Konferenz. Barcamps gehören zum Veranstaltungsformat der Unkonferenzen. Diese sind durch offene Workshops gekennzeichnet. Inhalte und Ablauf dieser sogenannten Sessions werden von den Teilnehmern selbst entwickelt und gestaltet.

Bei einem Barcamp liegt also alles in der Hand der Teilnehmer. Ähnlich der Open-Space-Methode kann jeder Teilnehmer am Morgen des ersten Tages eine Session, die er halten möchte, vorschlagen. Stößt das Thema bei den Anwesenden auf Zustimmung, werden ihm Zeit und Raum zugeteilt. Die Sessions und deren Redner werden von den Organisatoren des Barcamps durch einen Sessionplan koordiniert.

Das Touristikcamp bietet die Möglichkeit, sich in lockerer Atmosphäre und kurzer Zeit intensiv mit neuen Themen und Ideen auseinanderzusetzen, um neue Produkte und Ansätze zu entwickeln. Legere Kleidung und das “Du” sind die absolute Regel.

Du bist das erste Mal bei einem Barcamp dabei?

Das folgende Video gibt Dir einen kleinen Vorgeschmack mit Ausschnitten vom Touristikcamp in Köln 2012:

Wir freuen uns über Deine Teilnahme!

Ansprechpartner bei Fragen zu Details:
ÖRV – Österreichischer Reiseverband
Tel.: +43 1 532 26 91
E-Mail: office@oerv.at

{lang: 'de'}

Zusammenfassung des Touristikcamp Young Future 2015

Das war das Touristikcamp 2015:

Die inhaltliche Zusammenfassung könnt Ihr hier in unserem 17-seitigen Thesenpapier „14 Themen die junge Touristiker interessieren“ downloaden.

Dabei werden folgende Themen von den jungen Touristinnen vorgeschlagen und diskutiert:

  • Zukunft der Reisebüros
  • Social Media im Tourismus
  • Reiseziele der Zukunft
  • Neukundengewinnung & Kundenbindung
  • Sharing Economy
  • Online-Buchung & Google
  • Virtual Reality
  • Destinationsmanagement 3.0
  • Karriere im Tourismus
  • Ratenparität / Hoteleinkauf
  • Nachhaltigkeit im Tourismus
  • Sicherheit auf Reisen
  • Reisevertrieb in Österreich
  • Messen im Tourismus

20151009_TCYF-Teaser

Das nächste Touristikcamp kommt bestimmt!

{lang: 'de'}